Ergebnisse der Begleitforschung

Die in SINUS an Grundschulen durchgeführten Studien werden zusammenfassend vorgestellt in:

  • Fischer, C., Rieck, K., Döring, B., Dalehefte, I. M. & Trepke, F. (2014). SINUS in Grundschulen: Eine kurze Bilanz nach neun Jahren. Unterrichtswissenschaft, 1 (42), S. 87-91.
  • Fischer, C., Kobarg, M., Dalehefte, I. M., Trepke, F. (2012). Wirkungen von Maßnahmen zur Lehrerprofessionalisierung feststellen – Unterrichtsentwicklung im Programm »SINUS an Grundschulen« In: Gläser-Zikuda, M., Seidel, T., Rolfs, C., Gröschner, A., Ziegelbauer, S. (Hrsg.), Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung (S. 195-208). Münster: Waxmann.
  • Fischer, C., Kobarg, M., Dalehefte, I. M., Trepke, F. (2012). Ein Unterrichtsentwicklungsprogramm wissenschaftlich begleiten – Anlage und Hintergründe des Forschungsdesigns. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 59, S. 26-31.
  • Kobarg, M., Fischer, C., Dalehefte, I. M., Trepke, F., Menk, M. (Hrsg.) (2012). Lehrerprofessionalisierung wissenschaftlich begleiten – Strategien und Methoden. Münster: Waxmann.


Die Untersuchungsergebnisse der einzelnen Studien sind in unterschiedlichen Publikationen veröffentlicht.
Die Links in der rechten Spalte führen zu den Publikationen, die Ergebnisse aus den in der Grafik genannten Untersuchungen benennen.

Studie
Ergebnisse publiziert in
Gesamtbefragung 2010
Gesamtbefragung 2013

Lernstandserhebungen
Ländervergleich Primarstufe Mathematik,
TIMSS 2011

Auswertung der Dokumentationen 2010
  • Rundbrief Nr. 4,
  • 2. Zwischenbericht
  • Fischer, C., Trepke, F. (2012). Was Dokumentationen von Lehrkräften über ihren Professionsentwicklungsprozess erkennen lassen – am Beispiel des Programms »SINUS an Grundschulen«. In: Kobarg, M., Fischer, C., Dalehefte, I. M., Trepke, F., Menk, M. (Hrsg.), Lehrerprofessionalisierung wissenschaftlich begleiten – Strategien und Methoden
    (S. 163-179). Münster: Waxmann.
  • Trepke, F., Fischer, C. (2012). Was Dokumentationen von Lehrkräften über ihren Professionsentwicklungsprozess erkennen lassen – am Beispiel des Programms »SINUS an Grundschulen«. In: Kobarg, M., Fischer, C., Dalehefte, I. M., Trepke, F., Menk, M. (Hrsg.), Lehrerprofessionalisierung wissenschaftlich begleiten – Strategien und Methoden
    (S. 163-180). Münster: Waxmann.
  • Dygatz, K. (2012). Wie berücksichtigen Lehrkräfte die prozessbezogenen Kompetenzen im Mathematikunterricht der Grundschule? Analysen von Dokumentationen aus »SINUS an Grundschulen« 2010. Masterarbeit im Weiterbildungs­studiengang Schulmanagement und Qualitäts­entwicklung. Kiel: IQSH (unveröffentlichtes Manuskript).
  • Scharf, C. (2012). Welche Merkmale einer »guten Aufgabe« nutzen Lehrkräfte, die an einem mehrjährigen Unterrichtsentwicklungs­programm teilnehmen, beim Einsatz der Aufgaben? Masterarbeit im Weiterbildungs­studiengang Schulmanagement und Qualitätsentwicklung. Kiel: IQSH (unveröffentlichtes Manuskript).
Auswertung der Dokumentationen 2012
Auswertung der Fallstudien 2010 --- n.n. ---
Auswertung der Fallstudien 2012 --- n.n. ---
Videostudie 2011-2013
  • Dalehefte, I. M., Kobarg, M. (2012). Einführung in die Grundlagen systematischer Videoanalysen in der empirischen Bildungsforschung. In: Gläser-Zikuda, M., Seidel, T., Rolfs, C., Gröschner, A., Ziegelbauer, S. (Hrsg.), Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung (S. 15-26). Münster: Waxmann.
  • Kobarg, M., Dalehefte, I. M., Menk, M. (2012). Der Einsatz systematischer Videoanalysen zur Untersuchung der Wirksamkeit des Unterrichtsentwicklungsprogramms »SINUS an Grundschulen«. In: Kobarg, M., Fischer, C., Dalehefte, I. M., Trepke, F., Menk, M. (Hrsg.) (2012). Lehrerprofessionalisierung wissen­schaftlich begleiten – Strategien und Methoden (S. 181-194). Münster: Waxmann.
Mathematik-Studie zu Aufgabenauswahl
und Aufgabenanalyse 2012